Istanbul-Konvention konsequent umsetzen

Die Bundesregierung hat gestern ihren Staatenbericht an GREVIO eingereicht, in dem sie einzuschätzt, wie es um die Umsetzung der Istanbul-Konvention in Deutschland steht. Das bundesweite Bündnis Istanbul-Konvention, in dem auch unser Bundesverband bff vertreten ist, hat aus diesem Anlass eine Pressemitteillung veröffentlicht.

„Auch über zwei Jahre nach Inkrafttreten der Gewaltschutz-Konvention fehlen Deutschland ein politisches Konzept, handlungsfähige Institutionen und die notwendigen Ressourcen, um alle Frauen und Mädchen vor Gewalt zu schützen“, wird darin kritisiert.

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier.

 

Zurück