Zwei Jahre Istanbul-Konvention in Deutschland

Im LFSH feiern wir heute Geburtstag: Zwei Kerzen schmücken die Torte für die Istanbul-Konvention in Deutschland. Seit gut 1,5 Jahren begleiten wir ihre Umsetzung nun schon in Schleswig-Holstein und wir freuen uns über die ersten Schritte.

Denn viel tut sich in Schleswig-Holstein: In Stormarn etablieren Schulen Gewaltschutzkonzepte, in Kiel wird ein neues Frauenhaus gebaut und im Kreis Plön die Werbetrommel für das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ gerührt. Und auch von Seiten der Landesregierung gehen gute Initiativen aus. Seit Januar läuft die Bedarfsanalyse des Hilfesystems. Diese und mehr Beispiele haben wir Ihnen auf unserer Kampagnenseite www.ab-jetzt.org zusammengestellt.
 
Für den LFSH geht es dieses Jahr mit viel Schwung weiter: Die ersten Kommunen haben sich schon angemeldet. Sie möchten wissen, was es mit der Konvention genau auf sich hat und welche Schritte sie in der Umsetzung vor Ort gehen können. Über dieses Interesse freuen wir uns am meisten, denn es beweist, dass die Bürgermeister*innen und Landrät*innen mit den NGOs an einem Strang ziehen wollen.
 
Sie möchten die Istanbul-Konvention auch in Ihrer Region umsetzen und Gewalt gegen Frauen in die Geschichtsbücher verbannen? Laden Sie uns ein! info@lfsh.de

Zurück