Stellenangebote

Das Autonome Mädchenhaus Kiel / Lotta e.V. sucht zum 15.12.2019 eine Sozialpädagogin

Das Autonome Mädchenhaus Kiel / Lotta e.V. sucht zum 15.12.2019

eine Sozialpädagogin (29 Std.)
oder mit vergleichbarer Qualifikation

für die Zufluchtsstätte (Stationäre Inobhutnahme- / Kriseneinrichtung; Wochenend- u. Schichtarbeit)

Wir bieten:

  • ein interessantes Arbeitsfeld in einem feministischen Frauen- / Lesbenprojekt mit einem transkulturellen Team
  • Vergütung in Anlehnung an TVÖD

Wir suchen:

  • eine Kollegin mit Lust auf parteilich feministische Mädchenarbeit
  • … mit Erfahrung in der Jugendhilfe, Mädchen- / Frauen- und Antigewaltarbeit
  • … mit Belastungsfähigkeit und Flexibilität

Besonders freuen wir uns über Bewerbungen von Frauen mit Migrationshintergrund, Women of color
und Schwarzen Frauen

Schriftl. Bewerbungen bis zum 30.10.2019 an:
Autonomes Mädchenhaus Kiel
Lotta e.V.
Holtenauer Str. 127
24118 Kiel
kontakt@maedchenhaus-kiel.de

Die Frauenberatungsstelle & Notruf Nordfriesland sucht zum 1.12.2019 eine Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin (oder vergleichbare Qualifikation).

Die „Frauenberatungsstelle & Notruf Nordfriesland“ ist eine Fachberatungsstelle für Frauen in Konfliktsituationen, Krisen und bei häuslicher und sexueller Gewalt mit Standorten in Husum und Niebüll. Die „Unabhängige Frauengruppe Husum e.V.“ als Trägerin der Beratungsstelle sucht zum 01.12.2019 für 20 Wochenstunden (derzeit zzgl. 8 Wochenstunden)

eine Dipl. / BA / MA / Sozialpädagogin / Sozialarbeiterin
oder vergleichbare Qualifikation

Hierbei handelt es sich um eine unbefristete Beschäftigung (Haupteinsatzort Niebüll).

Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Beratung von Mädchen und Frauen mit Gewalterfahrungen
  • Krisenintervention
  • Netz- und Gremienarbeit

Folgende Voraussetzungen sind für uns wichtig:

  • Abgeschlossenes (Fach-)hochschulstudium im ausgeschriebenen Bereich
  • Erfahrungen in psychosozialer Beratung
  • Bereitschaft an beiden Standorten zu arbeiten
  • Gute PC-Kenntnisse (MS-Office und Internet)

Darüber hinaus wünschen wir uns:

  • Fachkompetenz im Bereich „Gewalt gegen Mädchen und Frauen“ gegebenenfalls mit therapeutischer Zusatzausbildung
  • Belastbarkeit im Arbeitsalltag und Fähigkeit zur Selbstreflektion
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Freude am selbstständigen Arbeiten
  • Feministische Grundhaltung

Wir bieten:

  • Ein vielfältiges Arbeitsgebiet in einem engagierten und professionellen Team
  • Unterstützung bei der Einarbeitung in die spezifischen Arbeitsfelder
  • Regelmäßige Supervision und Intervision
  • Vergütung in Anlehnung an TVöD

Sie haben noch Fragen oder möchten Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per Mail oder per Post an uns senden?
Dann nehmen Sie bitte bis 31.10.2019 Kontakt auf:
Frauenberatung & Notruf Nordfriesland
Norderstraße 22
25813 Husum

Tel: 04841 62234
info[at]frauennotruf-nf.de
www.frauennotruf-nf.de