Stellenangebote

! VIA Frauenberatung sucht ab sofort neue Kolleg*in

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Sozialpädagogin / Sozialarbeiterin (oder ähnliche Qualifikation) als Schwangerschafts- und Elternzeitvertretung

Voraussichtlich befristet bis zum 31.10.2022

Aufgabengebiete:

  • Beratung von Schwangeren in sozialrechtlichen und psychosozialen Angelegenheiten
  • Schwangerenkonfliktberatung gemäß § 219 StGB
  • stellenbezogene Statistiken und Berichte
  • Beratung von Frauen und Unterstützungspersonen zu folgenden Themen: Sexualisierte und häusliche Gewalt, Stalking, Trennung/Scheidung, Krisenintervention
  • Projektarbeit und –organisation
  • Aufgaben im Rahmen von Selbstverwaltung
  • Präventions- und Öffentlichkeitsarbeit

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium der Sozialarbeit/-pädagogik mit Diplom- oder BA-Abschluss oder ähnliche Qualifikation
  • Konfliktfähigkeit, psychische Belastbarkeit, Flexibilität, Selbstinitiative
  • Sichere Anwendung von MS Office
  • Selbständiges Arbeiten und Teamfähigkeit
  • Feministische Grundhaltung

Von Vorteil:

  • Berufserfahrung im Bereich Beratung von Schwangeren und bei Gewalt
  • Erfahrungen in der Arbeit in selbstverwalteten Strukturen
  • Erfahrungen in der parteilichen Mädchen- und Frauenarbeit
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Führerschein Klasse B; Einsatz des privaten Fahrzeugs für dienstliche Zwecke

Wir bieten:

  • Zeitlich befristete (Schwangerenvertretung/ggf. Elternzeitvertretung) Mitarbeit in einem fachlich kompetenten und unterstützenden Team
  • Gestaltungsmöglichkeiten an einem abwechslungsreichen Arbeitsplatz
  • Bezahlung nach TVöD mit 20-32 Std./Woche
  • Fortbildung und Supervision
  • Ausführliche Einarbeitung

Arbeitsort: Rendsburg und einmal wöchentlich in Eckernförde

Bewerbungen bitte per Email bis zum 09.07.2021 an:

info@frauenberatung-via.de

!Via Frauenberatung Rendsburg-Eckernförde

Langebrückstraße 8, 24340 Eckernförde

Telefon 04351 / 35 70

www.via-rendsburg-eckernfoerde.de

Mixed pickles sucht engagierte Sozialpädagogin ab 01.08.2021

Der Verein Mixed Pickles e.V. sucht ab frühestens 1. August 2021 oder zu einem späteren Zeitpunkt eine engagierte Sozialpädagogin für den Bereich Assistenzleistungen im Wohn- und Sozialraum in Teilzeit für 20 Stunden. Die Möglichkeit einer Stundenaufstockung auf 30 Stunden zum Januar 2022 ist gegeben.


Im Bereich Assistenzleistungen im Wohn- und Sozialraum unterstützen wir überwiegend in Wohngemeinschaften mit bis zu vier leistungsberechtigten Personen. Im Schwerpunkt richten sich unsere Assistenzleistungen an Frauen* mit kognitiven Einschränkungen.


Aufgabenfelder sind:
- Assistenz in alltäglichen Lebensbereichen
- Personenzentrierte Beratung und Begleitung
- Digitale Vernetzung
- Initiierung und Begleitung von themenübergreifenden Gruppenaktivitäten und Projekten

Wir wünschen uns:
- Orientierung am Selbstbestimmt-Leben-Gedanken
- Engagement und Flexibilität
- Personenzentrierte und feministische Haltung
- Spaß an Verantwortung und an der konzeptionellen Weiterentwicklung des Bereichs
- Kenntnisse im BTHG
- Erfahrungen in der Assistenz von Menschen mit Behinderungen
  und/oder in der feministischen Mädchen*- und Frauen*arbeit.

Wir bieten:
- ein vielseitiges und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
- Gehalt nach TVÖD, betriebliche Altersvorsorge
- Möglichkeiten zur Fortbildung und Supervision


Aus konzeptionellen Gründen können nur Bewerbungen von Frauen* berücksichtigt werden. Ein erweitertes Führungszeugnis und der Nachweis eines aktuellen Erste-Hilfe-Kurs ist vor Arbeitsaufnahme vorzulegen.


Mixed Pickles e.V.
z. Hd. Kathrin Ziese, Geschäftsführung
Schwartauer Allee 7
23554 Lübeck
info@mixedpickles-ev.de

Frauennotruf Lübeck sucht ab 01.09.2021 neue Kolleg*in

Der Frauen*notruf Lübeck Beratung und Hilfe bei sexueller Belästigung und Gewalt sucht zum
01.09. 2021 eine Teamassistentin* (19,5 Std. pro Woche zunächst auf 1 Jahr befristet)


Aufgabengebiete:
- Digitalisierung der Büroorganisation
- Verwaltungsarbeit
- Dokumentation
- Unterstützung bei der Öffentlichkeits- und Veranstaltungsarbeit


Voraussetzungen:
- Abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachkraft (oder vergleichbar)
- Sicherer Umgang mit Office (Word, Excel, Power Point)
- Sicherer Umgang mit Internet, Suchmaschinen
- Team und Kooperationsfähigkeit
- Selbständiges Arbeiten
- Feministische Grundhaltung

- Wünschenswert: themenspezifische Kenntnisse zu geschlechtsspezifischer Gewalt


Wir wünschen uns eine Kollegin* mit Herz und Humor, die
- sich mit Kraft und Kreativität gegen Gewalt an Frauen einsetzen mag und
- Spaß daran hat, eigenverantwortlich und innovativ zu arbeiten.
- Die Befähigung zur Selbstreflexion und Selbstfürsorge mitbringt
- und belastbar ist bzgl. der Aufgabenfelder des Frauen*notrufs.


Wir bieten:
in einem interdisziplinären und selbstverwalteten Frauenteam mit viel Erfahrung
- eine gute Einarbeitung,
- einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz,
- Supervision und Fortbildung (nach Rücksprache) sowie
- Bezahlung in Anlehnung an den TVöD.


Schriftliche Bewerbungen bitte bis zum 21.05. 2021 an:
Frauen*notruf Lübeck, Musterbahn 3, 23552 Lübeck

oder gerne per E
Mail: kontakt@frauennotruf-luebeck.de


Sollten Sie Ihre
Bewerbungsunterlagen nach der Bewerbungsfrist zurückwünschen, legen Sie der
Bewerbung bitte einen adressierten und ausreichend frankierten Umschlag bei.