Landesverband

Der LFSH ist der Dachverband der Frauenberatungsstellen und Notrufe in Schleswig-Holstein.

Ziele des Landesverbandes

  • Verbesserung der Lebenssituation von Frauen und Mädchen in der Gesellschaft, Förderung der Chancengleichheit und Abbau von Diskriminierung und Gewalt
  • Interessenvertretung und Außenvertretung der Mitgliedsorganisationen gegenüber Politik, Presse, Medien Fachöffentlichkeit
  • Öffentlichkeits- und Medienarbeit zur weiteren Sensibilisierung der allgemeinen Öffentlichkeit
  • Erhalt und Weiterentwicklung professioneller, qualifizierter Unterstützungs- und Beratungsangebote
  • Förderung der Netzwerkarbeit mit relevanten Einrichtungen und Berufsgruppen auf Landes- und Bundesebene

Geschäftsstelle

Katharina Wulf

Geschäftsführung

Lena Mußlick

stellvertretende Geschäftsführung

Sarah Wimmer

Verwaltung

Mareike van Elsacker

Projektreferentin

Vorstand

Prof. Dr. Melanie Groß

Jessica Haas

Fotos: LFSH/Bente Stachowske

 

Nach oben